Bücher, Aufsätze und Vorträge beim Einsatz für die Gemeinschaft


Schwerpunktthemen mit persönlichem Bezug

Die deutsche Geschichte Brasiliens / A História Alemã do Brasil


Klaus-Wilhlem Lege (Hrsg.), Schriftenreihe der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer,

Band 7, São Paulo 2001. 239 Seiten.

Die deutschsprachigen Vereinigungen Brasiliens / As Associações de Língua Alemã no Brasil


Klaus-Wilhlem Lege (Hrsg.), 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Schriftenreihe der Deutsch- Brasilianischen Industrie- und Handelskammer, Band 8, São Paulo 2002. 312 Seiten.

Wirtschaftshandbuch Brasilien 


Von Klaus-Wilhelm Lege, Schriftenreihe der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer, Band 6, Sao Paulo 1995. 259 Seiten. 259 Seiten.

Jahresberichte der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer 1994 – 2005


Zusammengestellt von Dr. Klaus-Wilhelm Lege


Ergänzung Nr. 1 Vorauswahl von Anerkennungsschreiben zur Kammerarbeit 1991 – 2005

In São Paulo zusammengestellt am 10.12.2004 von Dr. Klaus-Wilhelm Lege

1

Bundesverdienstkreuz für Dr. Klaus-Wilhelm Lege


In: GLOBUS Zeitschrift fur deutsche Kulturbeziehungen im Ausland, 47. Jahrgang, Heft 4, Tübingen 2009. Seite 5


Ergänzung Nr. 1: Dankesworte von Dr. Klaus-Wilhelm Lege zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am 20. August 2009 in der Deutschen Botschaft in Argentinien.

1

Argentinische Vereinigungen deutschsprachigen Ursprungs - Ein Beitrag zur Sozialen Verantwortung / Asociaciones Argentinas de Lengua Alemana - Un aporte a la Responsabilidad Social


Klaus-Wilhelm Lege (Hrsg.), Schriftenreihe der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer,

Band 2, Buenos Aires 2007. 736 Seiten.

1

Informe / Bericht 2005 - 2010 der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) in Argentinien, Paraguay und Uruguay


Von Klaus-Wilhlem Lege, Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer, Buenos Aires 2010.

40 Seiten


Ergänzung Nr. 1 Gespräch mit dem Hauptgeschäftsführer der AHK, Dr. Klaus-Wilhelm Lege: „Meine besten Männer sind Frauen“

1

2

3

Die Tage bei Dona Martina im Blauen Himmel - Ein Drama aus dem Teufelskreis der Armut Brasiliens -


Grundlage des dramatischen Romans von Klaus-Wilhelm Lege (siehe drlege.org) ist die Lebensgeschichte einer alleinstehenden Mutter in Brasilien. Dabei werden biographische Elemente mit historischen Fakten Brasiliens verbunden. (2020)


Ergänzung Nr. 1 Dona Martina – Inhaltsbeschreibung


Ergänzung Nr. 2 Dramatischer Roman – Lebensbeschreibung


Ergänzung Nr. 3 Wechselbeziehung: Leser – Themen

Zur Position und Funktion der Deutschen Girozentrale – Deutschen Kommunalbank – als Zentralinstitut eines mehrstufigen Kreditsystems. Bonn 1970


Von Klaus-Wilhelm Lege


Ergänzung Nr. 1 von Klaus-Wilhelm Lege: „Zum 50jährigen Jubiläum der Deutschen Girozentrale - Deutsche Kommunalbank“


Ergänzung Nr. 2 Debate: „A economia mundial nesta década“ mit Prof. Dr. mult. Fritz Voigt

1

2

Die Entwicklung der Geschäftsstruktur der deutschen Sparkassen unter besonderer Berücksichtigung der Bilanzstruktur. Bonn 1967


Von Klaus-Wilhelm Lege


Ergänzung Nr.1 von Klaus-Wilhelm Lege: „Zur Entwicklung der Geschäftsstruktur der deutschen Sparkassen“


Ergänzung Nr. 2 von Klaus-Wilhelm Lege: „Die Geschäftspolitik der deutschen Sparkassen im Wandel der Zeit“

1

2